Thermografie im Sommer

Thermografie geht nur im Winter? weit gefehlt!

 

Speziell die Überprüfung des Daches und der obersten Geschossdecke ist an warmen, sonnigen Tagen effizienter als im Winter, denn es gibt höhere Temperaturfifferenzen als im Winter.

 

Gerade bei neueren Gebäuden ist die oberste Geschossdecke oft mangelhaft gedämmt.

 

Ein weiterer Schwachpunkt sind die Abseitenwände (Drempel) im Dachgeschoss. Auch hier verbergen sich oft Mängel, die im Sommer ein ungewolltes Aufheizen und im Winter eine unangenehme Kühle verursachen.

 

Da die Arbeiten am Dach im Sommer leichter auszuführen sind,

sollten betroffene Hausbesitzer nicht zögern... und die Thermografie im Sommer beauftragen.